Kriterien für die Amazon-Produktsuche

Die Produktsuche ist der erste und wichtigste Schritt, um Ihr E-Commerce-Geschäft auf Amazon zu starten. Es ermöglicht Ihnen, gewinnbringende Produkte zu finden, d.h. Produkte, die sich verkaufen und Ihren Gewinn bringen.

Während die Produktrecherche wie eine entmutigende Aufgabe erscheinen mag, kann sie einfacher gemacht werden, indem man weiß, welche Kriterien zu befolgen sind, um die besten Produkte für Ihren Amazon-Shop zu finden, und Produktforschungssoftware wie Jungle Scout und Helium 10 verwendet.

Warum ist die Amazon-Produktsuche wichtig?

Die Produktsuche bei Amazon ist wichtig, da Sie so die richtigen Produkte finden können, die Sie in Ihrem Geschäft verkaufen können. Dies sind Produkte in Ihrer Nische, die sich gut verkaufen und Ihnen genug Geld einbringen, damit Sie ein profitables Geschäft betreiben.

Durch die Produktrecherche analysieren Sie die aktuellen Markttrends , um zu sehen, welche Produkte stark nachgefragt werden und sich gut verkaufen. Außerdem identifizieren Sie, welche dieser Produkte Ihnen den größten Gewinn bringen und die Konkurrenten ausspionieren würden.

Ein erfolgreiches Amazon-Geschäft zu führen, ist nicht etwas, das aus dem Nichts passiert. Es erfordert Vorbereitung, anstatt Vermutungen und Annahmen darüber anzustellen, was Sie als Verkäufer verkaufen sollten. Schließlich ist die Gründung eines Unternehmens eine große Investition und Sie sollten keine Entscheidungen treffen, die auf Ihrer Vermutung basieren, sondern auf Fakten.

Wie macht man Amazon Product Hunting?

Sie können bei Amazon manuell oder mit einem Produktrecherche-Tool nach Produkten suchen . Alternativ können Sie beide Methoden kombinieren, um eine Liste der verifizierten Gewinnerprodukte zu erstellen.

Manuelle Produktsuche

Manuelle Produktrecherche ist eine großartige Möglichkeit, erfolgreiche Produkte zu finden, die Ihren Forschungskriterien entsprechen , ohne die gleichen Produkte wie andere Verkäufer zu erhalten, was bei der Verwendung von Produktforschungssoftware passieren kann. Obwohl es zeitaufwendig ist, ermöglicht Ihnen die manuelle Suche nach Produkten, mögliche Produkte, die Sie in Ihrem Geschäft verkaufen könnten, gründlich zu überprüfen.

Um manuell nach Produkten zu suchen, verwenden Sie am besten die Amazon-Bestsellerliste. Diese Liste ermöglicht es Ihnen, nach den meistverkauften Produkten in jeder Kategorie zu suchen, damit Sie schnell gefragte Produkte finden können.

Eine weitere Möglichkeit ist die Verwendung von Google Trends. Diese Plattform ermöglicht es Ihnen, das Interesse der Kunden an einem Artikel im Laufe der Zeit zu sehen. Dies hilft Ihnen bei der Entscheidung, ob ein Produkt das ganze Jahr über oder zu bestimmten Zeiträumen gefragt ist.

Wenn Sie jedoch die manuelle Methode verwenden, können Sie nichts anderes tun, als gefragte Produkte zu finden und mehrere Produkte mithilfe von Excel-Tabellen zu vergleichen. Da Sie nur Produktdaten, Verkaufsdaten und deren Rang bei Amazon sehen, können Sie die FBA-Gebühren, die Marge, den Gewinn, den geschätzten Umsatz und viele andere Dinge, die Ihnen Produktrecherche-Tools ermöglichen, nicht berechnen.

Verwenden von Amazon Product Research Software

Die Amazon-Produktforschungssoftware minimiert die Zeit, die in die Produktsuche und Ihren Aufwand investiert wird, und hilft, den Produktforschungsprozess zu rationalisieren. Noch wichtiger ist, dass es Ihnen detaillierte Daten zu jedem Produkt liefert, an dem Sie interessiert sind. Während die genauen Funktionen und Daten von der von Ihnen verwendeten Software abhängen, können Sie in fast allen Fällen historische Umsatzdaten anzeigen und geschätzte Verkaufsdaten, Gebühren für Versand durch Amazon, potenziellen Gewinn basierend auf einer bestimmten Marge, Anzahl der Verkäufer sowie Produktinformationen wie Größe, Gewicht und aktueller Preis bereitstellen.

Welche Amazon-Produktforschungssoftware soll verwendet werden?

Es gibt viele Amazon-Produktrecherche-Tools auf dem Markt und es liegt wirklich an Ihnen, welches Sie verwenden. Wenn Sie jedoch das Beste aus Ihrer Produktsuche machen und zuverlässige und genaue Daten erhalten möchten, sollten Sie sich für die besten Tools entscheiden: Jungle Scout oder Helium 10. Diese beiden Tools sind die beliebtesten, da sie die genauesten Produktdaten und Schätzungen liefern. Sie können diejenige auswählen, die am besten zu Ihrem Budget und Ihren Bedürfnissen passt.

Jungle Scout Produktrecherche-Tools

Jungle Scout ist eines der beliebtesten und genauesten Produktforschungstools auf dem Markt. Es bietet ein unübertroffenes Produktjagderlebnis dank seiner beeindruckenden Werkzeuge, darunter:

  • Browser Extension – liefert Ihnen detaillierte Produktdaten innerhalb von Sekunden, so dass Sie Produkte finden und validieren können, während Sie Amazon durchsuchen.
  • Product Tracker – verfolgt die Leistung der Produkte und wichtige Kennzahlen wie Umsatz, Preis und Rang im Zeitverlauf. Es ermöglicht Ihnen auch, alle Produktideen und deren Details einfach zu organisieren.
  • Opportunity Finder – Mit der Leistungsfähigkeit von stark nachgefragten Keywords mit geringem Wettbewerb können Sie mit diesem Tool potenzielle Produkte sofort finden.
  • Amazon-Produktdatenbank – Dieser durchsuchbare Katalog mit 475 Millionen auf Amazon verkauften Produkten ermöglicht es Ihnen, Produkte, die Sie interessieren, einfach zu suchen, zu finden, zu organisieren und zu bewerten.

Mit diesen Produktrecherche-Tools können Sie leicht profitable Produkte finden, die Sie in Ihrem Geschäft verkaufen können, ohne Stunden Ihrer Zeit zu verschwenden. Auf diese Weise sparen Sie viel Zeit, Geld und Mühe, die Sie in die Vermarktung Ihres Unternehmens lenken können.

Helium 10 Produktforschungstools

Helium 10 wird mit mehreren Produktforschungstools geliefert, mit denen Sie erfolgreiche Produkte leicht finden können, darunter:

  • Chrome-Erweiterung – bietet mehrere Tools, die Ihnen wichtige Produktdaten direkt auf der Amazon-Seite zur Verfügung stellen, darunter Demand Analyzer, Supplier Finder, Sales Estimator, Profitability Calculator und Review Insights.

  • Xray – das All-in-One-Produktforschungstool von Helium 10 bietet Ihnen eine Fülle von Details zu jedem Produkt, z. B. Bestsellerrang, geschätzte Verkäufe, Einnahmen und historische Grafiken. Auf diese Weise können Sie ohne großen Aufwand die profitabelsten identifizieren.
  • Black Box – hilft Ihnen, in kürzester Zeit hochprofitable Produktmöglichkeiten zu finden.
  • Trendster – verfolgt die Saisonalität, die Nachfrage, den Verkaufsrang und die Preisänderung eines Produkts im Laufe der Zeit.

Durch die Kombination dieser Produktforschungstools erledigt Helium 10 die gesamte harte Arbeit der Produktsuche für Sie innerhalb von Sekunden. Es spart Ihnen nicht nur viel Zeit, sondern auch Nerven, da Sie nichts tun müssen, um alle wertvollen Daten in die Hände zu bekommen, die Sie benötigen, um die richtigen Produkte für den Verkauf in Ihrem Amazon-Shop zu finden.

Kriterien für die Amazon-Produktsuche

1. Produkt mit hoher Nachfrage und geringem Wettbewerb

Wenn Sie als neuer Verkäufer bei Amazon erfolgreich sein wollen, müssen Sie Produkte finden, die eine hohe Nachfrage und einen geringen Wettbewerb haben. Diese Produkte werden als Gewinnerprodukte bezeichnet, weil die Verbraucher immer nach ihnen suchen, aber es gibt nicht zu viele Verkäufer, die sie verkaufen. Und wenn Sie ein Produkt anbieten, das die Leute wollen, und es nicht viele andere Verkäufer gibt, die es anbieten, können Sie viele Verkäufe erwarten. Natürlich hängt die Anzahl der Verkäufe von der Qualität Ihrer Produktliste und dem Erfolg Ihrer Marketingstrategie ab.

Wie können Sie ein Produkt mit hoher Nachfrage identifizieren?

Der beste, einfachste und schnellste Weg, dies zu tun, ist die Verwendung eines Produktforschungstools wie Jungle Scout oder Helium 10. Wenn Sie diese Tools verwenden, können Sie Filter wie Anzahl der monatlichen Verkäufe und monatlichen Einnahmen anwenden, wodurch die Auswahl auf Produkte eingeschränkt wird, die diese Kriterien erfüllen. Der Wert dieser Filter hängt von Ihren Zielen ab und davon, wie viel Gewinn Sie pro Produkt erzielen möchten. Wenn Sie beispielsweise 500 US-Dollar pro Monat und Produkt verdienen möchten, müssen Sie nach Produkten mit einem monatlichen Mindestumsatz von 1500 US-Dollar suchen, der dem Verhältnis von 33% entspricht.

Wie können Sie ein Produkt mit geringem Wettbewerb identifizieren?

Sobald Sie potenzielle Produkte mit hoher Nachfrage gefunden haben, die Sie in Ihrem Geschäft verkaufen würden, verwenden Sie ein Produktrecherchetool , um die Auswahl einzugrenzen, indem Sie den Filter für die Anzahl der Verkäufer anwenden. Dies zeigt Ihnen die Anzahl der Verkäufer, die dieses Produkt derzeit bei Amazon anbieten.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Wettbewerber zu analysieren , indem Sie die folgenden Faktoren betrachten:

  • Qualität der Produktliste – Sehen Sie, wie gut ein Produkteintrag erstellt wird, angefangen vom Titel über die Beschreibung bis hin zu den verwendeten Keywords. Zum Beispiel gibt es einen Unterschied zwischen einem Produkttitel "Kunststoff-Organizer" und einem Produkttitel "Cube Storage Organizer Portable Closet Wardrobe Bedroom Dresser".
  • Produktfotos – Ein gutes Produkt hat professionell aussehende Fotos in seiner Auflistung. Wenn ein Produkt 2 oder 3 minderwertige, vage Fotos hat, ist es kein wettbewerbsfähiges. Daher können Sie ein solches Produkt leicht schlagen, indem Sie 5 oder mehr hochwertige, professionell aufgenommene Fotos, vielleicht sogar ein Video und Infografiken hinzufügen.
  • Anzahl der Bewertungen – Die Anzahl der Bewertungen ist mehr oder weniger reziprok zur Anzahl der Verkäufe. Je mehr Umsatz ein Produkt hat, desto mehr Bewertungen hat es. Um ein wettbewerbsarmes Produkt zu finden, sollten Sie daher auf der ersten Seite mit weniger als 100 Bewertungen nach Produkten mit wenigen Verkäufern suchen.

  • Produktqualität – Sehen Sie sich Produkte an, die eine 4-Sterne-Bewertung oder niedriger haben, weil sie Raum für Verbesserungen bieten. Wenn Sie zum Beispiel einen Zwiebelhacker mit einer Bewertung von 3,5 Sternen finden, schauen Sie sich das schlechteste Feedback an, um zu sehen, was daran falsch ist, damit Sie wissen, was Sie mit Ihrem Produkt verbessern müssen.

2. Mindestverkaufspreis von $15

Wenn Sie nach potenziellen Produkten suchen, die Sie in Ihrem Amazon-Shop verkaufen können, entscheiden Sie sich für Produkte mit einem Mindestverkaufspreis von $ 15. Dies liegt daran, dass 33% des Preises für Amazon-Gebühren verwendet werden, weitere 33% für Produktion und Versand und die anderen 33% sind Ihr Gewinn. Wenn Sie also ein Produkt für 15 US-Dollar verkaufen, verdienen Sie 5 US-Dollar pro Produkt, was eine gute Marge ist.

Ich weiß, dass der Verkauf billigerer Produkte für Erstverkäufer verlockend sein kann, da sie Niedrigpreisprodukte anbieten wollen, um Käufer anzuziehen, aber es ist falsch. Warum? Weil der Verkauf eines Produkts für weniger als 15 US-Dollar Ihre Marge drastisch senkt und Ihnen keinen guten Gewinn bringt. Also, ja, es lohnt sich nicht, Ihre Zeit und Ihr Geld in solche Produkte zu investieren.

3. Gesunde Marge

Apropos Rentabilität, eine gesunde Marge für jedes Produkt, das Sie verkaufen, ist für den Erfolg Ihres Unternehmens unerlässlich. Wenn Sie keinen guten Gewinn erzielen, wird Ihr Geschäft nicht skalieren, und Sie werden schließlich aufgeben und Ihren Amazon-Shop schließen.

Wie bereits erwähnt, gibt es eine Quote von 33%, die erklärt, wie alle produktbezogenen Kosten durch den Verkaufspreis des Produkts gedeckt werden. Wenn Sie eine höhere Marge einrichten können, noch besser, aber selbst wenn Sie es nicht können, ist es in Ordnung.

Basierend auf diesem Verhältnis möchten wir maximal 25% für die Produktionskosten ausgeben, was 8% für die Versandkosten übrig hätte. Wenn wir ein Produkt für 15 US-Dollar verkaufen, würden wir nach diesem Prozentsatz 3,75 US-Dollar für die Herstellung des Produkts und 1,25 US-Dollar für den Versand ausgeben. Wir übernehmen also die Produktions- und Versandkosten und haben immer noch 5 US-Dollar für Amazon-Gebühren und 5 US-Dollar Gewinn. Nicht schlecht, oder?

4. Ein ganzjähriges Produkt

Ein wichtiges Kriterium bei der Produktsuche ist die Saisonalität des Produkts. Gibt es eine ganzjährige Nachfrage nach einem Produkt oder verkauft es sich nur in einer bestimmten Saison oder ein paar Mal im Jahr? Zum Beispiel ist eine Knoblauchpresse ein allgemeines Küchenwerkzeug, das das Zerkleinern von Knoblauch einfach macht. Es verkauft sich nicht nur gelegentlich, sondern das ganze Jahr über. Eine Jack-o'-Lantern Kürbis-Papierlaterne wird jedoch nur vor Halloween verkauft, da es sich um ein Produkt handelt, das für diesen Feiertag spezifisch ist.

Ich sage nicht, dass Sie mit dem Verkauf saisonaler Produkte kein Geld verdienen können, aber es ist am besten, es als erstmaliger Amazon-Verkäufer zu vermeiden. Sie können Ihrem Geschäft verschiedene saisonale Produkte hinzufügen, sobald Sie Ihr Amazon-Geschäft aufgebaut haben, das hauptsächlich ganzjährige Produkte verkauft.

Bei der Produktrecherche ist es jedoch wichtig zu erkennen, ob ein Produkt saisonal ist oder nicht. Sie können dies tun, indem Sie das Tool für historische monatliche Verkäufe der Jungle Scout Chrome-Erweiterung verwenden. Alternativ können Sie Google Trends verwenden, um die Nachfrage eines Produkts das ganze Jahr über zu überprüfen.

5. Einfach herzustellendes Produkt

Wenn Sie ein im Ausland hergestelltes Produkt kaufen, insbesondere wenn es aus China stammt, stellen Sie sicher, dass es einfach herzustellen ist. Im Herstellungsprozess können viele Dinge schief gehen und Sie sind nicht da, um es zu überwachen. Daher können Sie keine Herstellungsfehler erkennen, die zu minderwertigen Produkten führen, die Sie nicht verkaufen können.

Produkte, die einfach herzustellen sind, sind solche, die nicht viel Montage erfordern. Sie bestehen aus einem oder zwei Teilen und aus einer Art von Material.

Letzte Gedanken

Die Amazon-Produktsuche ist der erste und wichtigste Schritt, um ein E-Commerce-Geschäft auf dieser gigantischen Plattform zu starten. Ohne sie werden Sie nicht in der Lage sein, Produkte zu erkennen, die sich verkaufen und kontinuierlich Gewinn bringen.

Sie können manuell nach Produkten suchen, indem Sie die Bestseller-Rank-Funktion von Amazon verwenden, oder automatisch, indem Sie Produktrecherche-Tools wie Jungle Scout, Helium 10 oder andere von Ihnen bevorzugte verwenden.

Um erfolgreiche Produkte zu finden, sollten Sie sich an profitable Produkte mit hoher Nachfrage und geringem Wettbewerb halten, die das ganze Jahr über verkauft werden und einfach herzustellen sind. Denken Sie daran, dass Sie Produkte anbieten müssen, die die Verbraucher wollen, und nicht viele Verkäufer bieten sie in ihren Geschäften an. Natürlich sollten Ihr(e) Produkt(e) besser sein als die, die Ihre Mitbewerber oft von der Masse abheben.

Tipp für die Produktsuche: Wenn Sie nach Produkten suchen, werfen Sie einen Blick auf die Abschnitte Häufig zusammen gekauft und Kunden auch gekauft . Sie zeigen, welche anderen Produkte die Leute neben dem Produkt, an dem Sie interessiert sind, gekauft haben. Dies hilft Ihnen bei der Auswahl zusätzlicher Produkte, die Sie in Ihrem Amazon-Shop verkaufen möchten, und ermöglicht es Ihnen, mit Kundentrends Schritt zu halten. Außerdem bringt es Ihnen zusätzlichen Gewinn.

You May Also Like

About the Author: Garlic Press Seller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert